EN
Pressemitteilung

ceramitec wechselt in den Zweijahresturnus

1. Februar 2024

  • Organisatoren und Ausstellerbeirat entscheiden sich für Turnuswechsel
  • ceramitec auch zukünftig parallel mit analytica im Frühjahr
  • Die nächste Ausgabe findet vom 24. bis 27. März 2026 statt

Die Messe München hat in ihrer Sitzung mit dem Ausstellerbeirat der ceramitec entschieden, nach der Veranstaltung im April 2024 vom bisherigen Dreijahres- in den Zweijahresturnus zu wechseln. Die nächste ceramitec findet vom 24. bis 27. März 2026 und damit erneut parallel zur analytica, Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie auf dem Messegelände in München statt.

Kürzerer Innovationszyklus macht Turnuswechsel nötig

Collin Davis, Executive Director bei der Messe München, erklärt: „Der Bereich der technischen Keramik hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Dabei gehen neue Anwendungen und Lösungen einher mit kürzeren Innovationszyklen. Um für diese Aussteller zusätzliche Geschäftsfelder zu eröffnen und neue Besuchergruppen zu erschließen, ist der Wechsel in den Zweijahresturnus ein absolut konsequenter Schritt.“

Regelmäßiger Austausch essenziell

Gleichzeitig sieht sich die gesamte Branche mit großen Herausforderungen und neuen Themen wie Dekarbonisierung, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit oder Digitalisierung konfrontiert. Daraus erwachsen neue Bedarfe bei Besuchern aller Segmente der Messe, in höherer Regelmäßigkeit mit Ausstellern in den Dialog zu treten und sich auf der ceramitec zu informieren. Dieser Austausch ist für alle Akteure der Branche essenziell, wie Dr. Jürgen Blumm, Geschäftsführer der Netzsch Gerätebau GmbH und Vorsitzender des Ausstellerbeirates der ceramitec, bestätigt: „Messen sind traditionell ein Forum für den regelmäßigen Austausch. Auch deshalb ist die Verkürzung auf einen Zweijahresturnus zu begrüßen. Denn gerade jetzt in Krisenzeiten ist ein enger Kontakt wichtig, um von den Kunden zu lernen und dadurch neue Geschäftsfelder und -ideen zu identifizieren.“

Parallelität mit analytica bleibt erhalten

Durch den Turnuswechsel wird auch die Parallelität zur analytica, beibehalten. So können Aussteller und Besucher beider Veranstaltungen auch zukünftig die gesamte Wertschöpfungskette von der Materialentwicklung bis hin zur analytischen Präzision kompakt erleben.

Download
Die ceramitec wechselt in den Zweijahresturnus